Corona-Support im Überblick

Fachwerk Maske Corona

Hier tragen wir hilfreiche lokale, regionale und überregionale Links und Ansprechpartner zusammen*

Priorität: LIQUIDITÄT SICHERSTELLEN

Durch Kostenreduktion,  Überbrückung von Einnahmeausfällen und neuen Ideen:

*************************************

Aktualisiert am 01.04.2020

*************************************

KOSTEN REDUZIEREN

 

  • Personalkosten reduzieren: Stundung und Reduzierung von Sozialbeiträgen

    Die Zahlung von Sozialbeiträgen für Mitarbeiter kann gestundet werden:
    https://www.duesseldorf.ihk.de/corona/finanzierung-praxistipps-corona-4735406Für Selbständige besteht neben einer Stundung auch die Möglichkeit eine Beitragsermäßigung bei der eigenen Krankenkasse zu beantragen wegen eines krisenbedingten Gewinneinbruchs..
    Der formlose Antrag MUSS schnellstmöglich unterschrieben und dann eingescannt an die entsprechende Krankenkasse gemailt werden, damit es möglichst schon zum 01.04.2020 wirksam wird.
    (Textvorschlag: hiermit bitte ich um die sofortige BEITRAGSENTLASTUNG meines Krankenversicherungsbeitrages. Aufgrund der CORONA-Krise beträgt mein Umsatzausfall aktuell 100 %.  Mit Bitte um Ihre Prüfung und positive Entscheidung,)

    Künstlersozialkasse:
    Für diejenigen, die Beiträge hierhin abführen
    https://www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen.html

 

 

Einnahmenausfall überbrücken

Zuschüsse, Kredite & Bürgschaften

  • Wirtschaftsministerium: Soforthilfeprogramm Corona für Solo-Selbständige, Kleinst-Unternehmen (Bund)
    + in NRW auch für Unternehmen bis 50 MitarbeiterZuschüsse zur Sicherung der wirtschaftlichen Existenz und Überbrückung von akuten Finanzierungsengpässe, u.a. für laufende Betriebskosten wie Mieten, Kredite für Betriebsräume, Leasingraten u.ä.,Auch freiberuflich tätige Dozentinnen und Dozenten der gemeinwohlorientierten Weiterbildung und der Politischen Bildung sowie freischaffende Künstlerinnen und Künstler, die diese Tätigkeit als Haupterwerb betreiben, sind als Soloselbstständige antragsberechtigt.
    https://www.mkw.nrw/Informationen_Corona-VirusZentrale NRW-Hotline für das Hilfspaket der Landesregierung: Rettungsschirm „Unternehmen-Soforthilfe NRW“ werktags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0208 30004-39 (ZENIT).Antragstellung (nur digital) ab Freitag, 27.03.2020: https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

 

  • Kredite & Bürgschaften:
    Die Bürgschaftsbank NRW (bis 2,5 Mio. Euro pro Unternehmen) und das Landesbürgschaftsprogramm (ab 2,5 Mio. Euro) stehen bereit, um Kredite zu besichern. Die Bürgschaftsbank ermöglicht eine 72-Stunden-Expressbürgschaft.
    https://www.bb-nrw.de/de/index.htmlBeteiligungskapital für Kleinunternehmen:Der „Mikromezzaninfonds Deutschland“ kann ohne Einschaltung der Hausbank und ohne Sicherheiten stille Beteiligungen eingehen (max. 75.000 Euro). Richtet sich an kleine Unternehmen, Gründungen und spezielle Zielgruppen (u.a. Unternehmen, die ausbilden sowie Gründungen aus der Arbeitslosigkeit). https://www.mikromezzaninfonds-deutschland.de/start.html

 

IDEEN:

 

 

 

 

Weiterlesen:

 

 

 

 

 

 

 

 

Bleibt gesund und stark!

Habt Ihr weitere Tipps? Schreibt gerne eine Mail an vorstand@fachwerk-langenfeld.de

*Wir stellen die Links nach bestem Wissen zusammen, übernehmen aber keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit!