Iris Scholz

logo iris scholz

Engagement im Fachwerk e.V.: Mitgliederverwaltung

Iris Scholz
Grenzstraße 2
40764 Langenfeld

Telefon: 02129 / 344 278
Mobli: 0178 / 352 6302

E-Mail:
Web: www.iris-scholz.de

Beratung und Coaching

Plötzlich ist alles anders. Sie spüren, für die anstehenden Aufgaben benötigen Sie mehr Kraft als vorher. Gedanken kreisen um ein Thema, dass sich Ihnen immer wieder zeigt. Sie fühlen sich in Ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigt?
Wo ist die Freude hin? Eventuell haben Sie auf beruflicher oder privater Ebene starke Verluste oder Verletzungen erfahren. Oder es gibt einen Schicksalsschlag, der Sie aus der Bahn geworfen hat? Sie haben das Gefühl nicht zu genügen und nicht geliebt zu werden? In Ihrer Familie fühlen Sie sich nicht wahrgenommen mit Ihren Bedürfnissen und Qualitäten?
Sie möchten wieder Kraft und Freude erleben und Ideen spontan umsetzen? Wieder Platz in Ihrem Leben haben für Heiterkeit und Kreativität?
Sie machen sich auf den Weg und suchen die Lösung für Ihr Problem. Wenn Sie feststellen, dass sich keine Leichtigkeit einstellt und Ihre Sorgen eher größer werden, dann dürfen Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
Diese Erlaubnis dürfen Sie sich geben. Sie reichen sich selbst die Hand und entscheiden sich aus dem Kreis der Sorgen hinauszusteigen. Hier setzt meine Hilfe an. Mit meinen Ausbildungen und meiner Lebensgeschichte biete ich Ihnen kompetente, zielorientierte und vertrauensvolle Beratung an.

Meine attestierten Qualifikationen

  • Coach DGfC  „Coaching mit System und Spiritualität“
  • Diplom Sozialpädagogin
  • Sozialcoach (Schwerpunkt: Beratung zur beruflichen Situation, Bewerbungstraining, Einzelberatung und Gruppenangebote)
  • Referentin in der Erwachsenenbildung
  • Referentin für Umwelt- und Naturschutz
  • Betreuung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen
  • Berufliche Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren
  • Groß- und Außenhandelskauffrau

FACHWERK@BUCH-TIPP:

“Das geheime Leben der Bäume” von Peter Wohlleben:
Der Autor, Peter Wohlleben, ist Förster in der Eifel. Er hat das Buch ganz leicht und locker geschrieben und ich hatte beim Lesen der Zeilen den Eindruck, dass ich gerade auch durch den Wald gehe und war sozusagen, mittendrin im Geschehen. Die Natur bedeutet mir sehr viel. Wenn ich jetzt durch den Wald gehen, dann nochmal mit ganz anderen Augen. Ich weiß jetzt, dass gesunde Bäume kranke Bäume mit ihren Kräften versorgen, dass sie ein „Frühwarn-System“ besitzen und ich kann erahnen, was alles unter dem Erdreich vor sich geht. Denn dort kommunizieren sie über ihre Wurzeln miteinander. Und auch die Pilze haben dort eine wichtige Funktion. Für alle, die sich für die Natur interessieren, absolut lesenswert.”